Einführung in die Informatik I - Vorlesung (WS 95/96)

Prof. Dr. Wilfried Brauer

Bereich: Grundvorlesung, 4-stündig

Ort: N1179 (Mi), N1189 (Do)

Zeit: Mittwoch 8-10, Donnerstag 8-10

Übung: Informationen zu den Übungen

Inhalt: Zunächst werden grundlegende Begriffe wie Signal, Datum und Information eingeführt, sowie auf die Codierung von Daten und Algorithmen eingegangen. Anschließend werden einige formale Grundlagen wie Halbgruppen und Relationen, Algebren und Termalgebren, sowie die formale Logik besprochen. Weiter wird auf die funktionale Programmierung eingegangen. Zum Abschluß werden abstrakte Datentypen sowie die Konstruktion von Algorithmen besprochen.

Die Vorlesung stellt allgemeine Konzepte dar, die zur Strukturierung und Formalisierung diskreter Probleme dienen. Dies ist unabhängig von der späteren Implementierung auf einer realen Maschine. Es werden also allgemeine Konzepte zur Modellbildung eingeführt, um dabei den Vorteil einer systematischen, formal sauberen Vorgehensweise zu erläutern. Techniken der Programmierung in einer Beispielsprache (wir verwenden die Programmiersprache ML) werden in den Übungen vermittelt.

Hörerkreis: Die Vorlesung ist Teil des Grundstudiums und damit Voraussetzung für das weitere Grund-, aber auch das Hauptstudium

Voraussetzungen: keine (Einführungsvorlesung für Erstsemster)

Empfehlenswert für: Teil des Grundstudiums, Einführung in die Informatik

Übungsschein: (für Informatiker keine Voraussetzung für das weitere Studium)
Erwerb möglich durch:

Skript: Es gibt kein fertiges Skript (Vorlesung orientiert sich aber am erstgenannten Buch). Es wird allerdings ein "inoffizielles" Skript in Form einer Vorlesungsmitschrift von einem Studenten in der Vorlesung nach und nach erstellt.

Literatur: (begleitende Literatur, kein Ersatz zum Besuch der Vorlesung)

Sprechstunde: Eine Sprechstunde für inhaltliche und organisatorische Fragen wird angeboten. Sie findet immer am Dienstag 14-15h im Raum S3235C statt (im dritten Stock, oberhalb des "goldenen Mannes").

Zusatzinformationen: (zur Informatik und dem Informatikstudium allgemein)


Martin Eldracher - 1996-02-16