Methoden der Sprachverarbeitung (WS96/97)
(Computerlinguistik)

Brauer, Ruge, Scheler

Bereich:
2 SWS Vorlesung im Bereich Informatik I (Praktische Informatik)

Zeit und Ort:
Donnerstag 16.00-18.00 Uhr Hörsaal 1180
Beginn: 7.11.96

Hörerkreis:
Studierende im Hauptstudium der Informatik

Voraussetzungen: keine

Inhalt:
In dieser Vorlesung soll ein Einblick in moderne Verfahren der Sprachverarbeitung gegeben werden. Es wird Wissen über Methoden aus den Bereich Computerlinguistik/Küstliche Intelligenz/Kognitionswissenschaften vermittelt. Dazu werden die wichtigsten Grundlagen dargestellt; die Studenten werden aber auch in einigen Punkten an den Stand der Forschung herangeführt.
Der Schwerpunkt des theoretischen Teils der Vorlesung liegt auf den Gebieten Syntax und Semantik. Anwendungen werden für die Bereiche maschinelle Übersetzung, Information Retrieval, Textverstehen und Wissensextraktion vorgestellt. Eingesetzte Methoden sind Logik, neuronale Netze, formale Sprachen und statistische Verfahren.

Literatur:
Literaturvorschläge werden in der Vorlesung erläutert.

Sprechstunde:
nach Vereinbarung


Zurück zu den Lehrveranstaltungen am Lehrstuhl Brauer